Geniale Life Hacks: So lassen sich Uups-Momente verhindern

Mehl hilft gegen fettige Haare. Mit Katzenstreu lässt sich muffeligen Sportschuhen zu Leibe rücken und eine Münze bewahrt dich vor peinlichen Unterhosenblitzern beim Radeln. YouTuberin Anne Bodykiss zeigt dir, wie sich kleine Uups-Momente im Alltag ganz einfach verhindern lassen.

Uups-Momente passieren allen Frauen. Ständig, überall und gerne auch mehrfach am Tag. Die meisten peinlichen Situationen lassen sich jedoch ganz einfach verhindern. Man muss nur wissen wie! YouTuberin Anne Bodykiss zeigt dir, wie sich kleine Alltagspannen ganz leicht umschiffen lassen. Ganz nach dem Motto: Aufstehen, Krone richten – ein Uups weniger!

Schnelle Hilfe gegen fettige Haare

DSC_6556.jpg

Die Haare sind fettig, das Trockenshampoo leer und du hast keine Zeit mehr zum Duschen? Uups! Macht nichts – dein Haar bekommt auch anderweitig einen Frischekick. Schluss mit Bad Hair Days! Wenn du es eilig hast, aber deine Haare fettig und strähnig vom Kopf hängen, muss Mehl her.

  • Streue etwas Mehl auf deinen Kopf.
  • Massiere das Mehl mit den Fingerspitzen vom Scheitel bis zu den Haarspitzen ein.
  • Das Mehl saugt überschüssiges Fett auf.
  • Anschließend ausbürsten und nach Belieben frisieren.

Es ist wirklich magisch, wie frisch ungewaschene Haare aussehen können. Ein Uups weniger!

Der beste Geruchskiller gegen muffelige Sportschuhe

DSC_7950.jpg

Igitt! Deine Sportschuhe riechen nach dem Workout stark und deine Freundinnen rümpfen bereits die Nase? Uups! Um das zu verhindern, kannst du entweder die Chemiekeule schwingen und mit starken Sprays gegen den Geruch vorgehen. Oder du greifst zu einem Hausmittel: Sportler schwören in solchen Fällen auf Katzenstreu.

  • Stinkende Schuhe großzügig mit Katzenstreu befüllen, bis die Sohlen von innen völlig bedeckt sind.
  • Mindestens 2 Stunden warten.
  • Die Kügelchen saugen die Flüssigkeit aus dem Schuh und binden zudem Gerüche.
  • Anschließend das Katzenstreu ganz einfach wieder aus den Schuhen schütteln.

Und schon riechen deine Sportschuhe wieder völlig neutral. Ein Uups weniger!

Unterhosenblitzer beim Radeln

DSC_8051.jpg

Wir Mädels lieben unseren Drahtesel! Und wir lieben Röcke. Passt nicht immer zusammen. Allzu leicht flattert der Stoff im Fahrtwind nach oben und beschert uns einen Marilyn-Monroe-Moment. Ganz unfreiwillig präsentieren wir unserer Umwelt dann unseren Slip und ernten schlimmstenfalls noch einen doofen Spruch. Uups!

  • Nimm eine Münze und ein Haargummi zur Hand.
  • Drück die Münze von hinten zwischen deine Beine hindurch an den Stoff und führe sie nach vorne, bis du die Vorderseite des Stoffes erreichst.
  • Binde nun das Haargummi von oben um die Münze herum, sodass eine Art Knoten entsteht.
  • Die Münze verhindert, dass der Stoff durch das Gummi hindurchrutscht.

Der „Penny in your Pants“-Trick bewahrt dich vor peinlichen Entblößungen beim Radeln. Kein Stress mehr beim In-den-Sattel-Schwingen. Keine Blicke. Keine Kommentare. Und wenn du am Ziel bist, hast du sogar Kleingeld für eine Kugel Eis. Ein Uups weniger!

Viele weitere geniale Life Hacks gegen kleine Uups-Momente im Alltag zeigt dir Anne Bodykiss auf unserer Facebook-Seite. Gleich vorbeischauen und selbst ausprobieren!

Du als Mama kennst aber sicher auch Uups-Momente mit deinen Kindern. Kreischanfälle im Supermarkt oder peinliche Offenbarungen bei Familienfeiern, bei denen du dich am liebsten vor Scham in Luft auflösen würdest. Wie du diese peinlichen Situationen am besten meisterst? Wir verraten es dir!